Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Eisunfall (Di 09.01.2018)
(Plüsch-)Tierrettung

Einsatz von:OG Celle e.V.
Einsatzart:Eisunfall
Einsatztyp:Sonstiges
Einsatztag:09.01.2018 - 09.01.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Passanten
am 09.01.2018 um 11:00 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 14:30 Uhr
Einsatzende:09.01.2018 um 15:00 Uhr
Einsatzort:Stadtpark am neuen Rathaus
Einsatzauftrag:Durch die fortgeschrittene Eisdecke zum festsitzenden Plüschtier vordringen und dieses sicher zurück ans Land verbringen.
Einsatzgrund:Ein hilflos auf dem Eis festsitzendes Plüschnashorn befreien
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Strömungsretter
  • 2 Wasserretter
1/0/3/4
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Adler/ Pelikan Celle 71/57/1 - CE P 7157
- Rettungsboot (RTB) - Adler/ Pelikan Celle 71/78/1 -

Kurzbericht:

Ein zweijähriger Junge war bereits am Vortag mit seiner Mutter im Park spazieren. Dabei  wollte der Sprössling einen Stock auf die leicht zugefrorene Wasserfläche werfen und rutschte dabei  aus und fiel in den Teich. Während er selbst von seiner Mutter sofort wieder an Land verbracht werden konnte, schlitterte sein Plüschtier auf die Mitte des Teiches, wo er an den kleinen Eisschollen haften blieb – und somit wenigstens nicht unterging. Anderthalb Stunden hatten Familienangehörige bereits selbst vergeblich versucht, das "Tier" vom Eis zu bekommen. Am Dienstagvormittag folgte dann der Anruf bei der Stadt Celle, die wiederum bei der DLRG nachfragte.
Kurzerhand haben sich vier Kameraden dazu bereit erklärt, dem kleinen Jungen zu helfen und ihm sein so alles geliebte Plüschtier wieder zu besorgen. Dieses gelang auch innerhalb kürzester Zeit mit einem geringen Aufwand. Ein Strömungsretter ging angeleint in den Teich und arbeitete sich durch die leicht zugefrorene Eisdecke langsam zu dem Plüschtier vor. Angekommen musste es mit ein paar Schlägen aus dem Eis befreit werden und konnte somit, leicht unterkühlt, seinem jungen Besitzer überreicht werden.

Bilder:

       

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp