Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Notfall am/im/auf Wasser (Fr 09.08.2019)
15-2019: Lichtsignale im Watt

Einsatz von:OG Cuxhaven e.V.
Einsatzart:Notfall am/im/auf Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:09.08.2019 - 10.08.2019
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 09.08.2019 um 22:53 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 23:05 Uhr
Einsatzende:10.08.2019 um 00:40 Uhr
Einsatzort:Rettungsbake 2 und 3
Einsatzauftrag:Sichern der Personen und Anlandbringen
Einsatzgrund:Lichtsignale im Watt, vermutlich Personen auf Rettungsbake (RB) 2 oder 3
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 1 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
  • 2 Strömungsretter
  • 5 Wasserretter
1/1/12/14
Eingesetzte Einsatzmittel - Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) - 76-11-1 -
- Gerätewagen sonstige (GW) - 76-59-1 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 76-17-2 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 76-17-1 -
- Mehrzweckboot (MZB) - 76-77-1 -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - 76-78-2 -

Kurzbericht:

Die Erstmeldung lautete „Vom Freibad Steinmarne aus Richtung Watt Lichtsignale gesehen, mögliche Person auf RB 2/3“. Der Trecker der FF Duhnen sowie die Wattrettungsunimogs der DLRG und der BF sind jeweils mit den Booten daraufhin ins Watt gefahren und haben die umliegenden Rettungsbaken (RB) kontrolliert. Von Land aus wurde das Watt mittels Ferngläser abgesucht. Es konnten lediglich die Lichtsignale der Seezeichen ausgemacht werden. Nachdem die RB kontrolliert wurden und es keine weiteren Hinweise auf mögliche Personen im Watt gegeben hat, wurde die Suche seitens der Einsatzleitung um 23:32 Uhr abgebrochen.

Neben der DLRG beteiligte Einheiten:
- Berufsfeuerwehr Cuxhaven (Einsatzleitung)
- FF Döse, Duhnen und Stickenbüttel

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp