Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Sucheinsatz (Fr 09.08.2019)
Amtshilfe Polizei - Sonareinsatz Personensuche

Einsatz von:OG Butjadingen e.V.
Einsatzart:Sucheinsatz
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:09.08.2019 - 09.08.2019
Alarmierung:Alarmierung durch Polizei
am 09.08.2019 um 14:03 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 14:40 Uhr
Einsatzende:09.08.2019 um 19:30 Uhr
Einsatzort:Phiesewarden / Blexer Sieltief
Einsatzauftrag:Suchen
Einsatzgrund:Vermisste Person / Sonareinsatz
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Gruppenführer
  • 1 Bootsführer
  • 5 Wasserretter
1/1/6/8
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - 71/58/1 - BRA-WR112
- Kommandowagen (KdoW) - 71/17/2 - BRA-OG112
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71/17/1 - BRA-LR112
- Rettungsboot (RTB) - 0/42 - BRA - BU11
- Rettungsboot (RTB) - -

Kurzbericht:


Nachdem am Donnerstag eine 81-jährige Frau aus einem Altenheim in Phiesewarden als vermisst gemeldet wurde, liefen am Donnerstagabend umfangreiche Suchmaßnahmen von Polizei und Feuerwehr an. Unterstützt wurden sie von einem Polizeihubschrauber und Suchhunden. Die Suche wurde bis in die Nacht durchgeführt.

Am Freitag verdichteten sich die Hinweise, dass die Vermisste in das Blexer Sieltief gestürzt sein könnte. Aus diesem Grund wurde am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr die DLRG Ortsgruppe Butjadingen mit dem Einsatzstichwort „Sonareinsatz – Vermisstensuche“ alarmiert. Die Butjadinger Wasserretter sind mit umfangreicher Sonartechnik ausgestattet, die die Ortung von Personen und Gegenständen unter Wasser ermöglicht.

Nach einer Lageeinweisung durch die Polizei suchten die Wasserretter einen etwa 400m langen Bereich des Sieltiefes mit dem Siede-Scan-Sonar ab. Im Bereich von Brücken und Wasserbauwerken wurden zusätzlich Schnorcheltaucher eingesetzt. Um 17:40 Uhr wurde der Einsatz am Blexer Sieltief ergebnislos beendet.


Polizeipressemeldung 1

 

Bilder:

Einheiten ...Sonar im E...Schnorchel...Sonar 
(c...Schnorchel...Einsatzste...

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp