Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Notfall am/im/auf Wasser (So 18.08.2019)
17-2019: Damengruppe mit Hund vom Wasser eingeschlossen

Einsatz von:OG Cuxhaven e.V.
Einsatzart:Notfall am/im/auf Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:18.08.2019 - 18.08.2019
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 18.08.2019 um 13:28 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:18.08.2019 um 14:10 Uhr
Einsatzort:Rettungsbake 7
Einsatzauftrag:Sicherung der Personen und Anlandverbringen
Einsatzgrund:Personengruppe mit Hund im Watt vom Wasser eingeschlossen
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 1 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
  • 3 Strömungsretter
  • 4 Wasserretter
1/1/12/14
Eingesetzte Einsatzmittel - Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) - 76-11-1 -
- Gerätewagen sonstige (GW) - 76-59-1 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 76-17-2 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 76-17-1 -
- Mehrzweckboot (MZB) - 76-77-1 -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - 76-78-2 -

Kurzbericht:

Die Meldung auf dem DME „6 Personen, 1 Hund eingeschlossen vom Wasser zwischen RB 6 + 7“ ließ 1 Stunde nach Niedrigwasser nichts Gutes erahnen. Eine Damengruppe mit Hund war erst um 09:00 Uhr von Sahlenburg aus Richtung Neuwerk aufgebrochen und hat dann auch noch viel Zeit gebraucht, um überhaupt vorwärts zu kommen. Zwischen Rettungsbake (RB) 6 und 7 war dann der Wasserstand mittlerweile so hoch, dass kein Weiterkommen mehr möglich war. Die Station Sahlenburg hat die Situation beobachtet und Alarm auslösen lassen. Von Duhnen aus war der AmphiRanger der Nordseeheilbad GmbH (NHC) das erste Fahrzeug, das nach einigen Mühen die Personen erreichen konnte. Diese hatten sich mittlerweile auf die RB 7 gerettet. Die Boote der Feuerwehr hatten bei dem Pegelstand ebenfalls noch Mühe die Personen zu erreichen, konnten sie dann aber erfolgreich von der RB abbergen.
Für den Transport an Land wurden die Personen im Flachwasserbereich an den Wattretter der DLRG übergeben, da dieser ausreichend Sitzplätze an Bord hat. Um 13:00 Uhr waren alle Fahrzeuge wieder an Land.
Die Damengruppe aus Cuxhaven und umzu empfand das Ganze anfangs noch als großen Spaß, bis ihr die Situation, in der sie waren vom Einsatzleiter der Feuerwehr verdeutlicht wurden.

Neben der DLRG beteiligten Einheiten:
- Berufsfeuerwehr Cuxhaven (Einsatzleitung)
- FF Duhnen/Sticenbüttel
- Nordseeheilbad GmbH
- Polizeiinspektion Cuxhaven

Bilder:

  

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp