Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Ertrinkungsunfall (So 25.08.2019)
011-2019: 2 Kinder vor dem Ertrinken gerettet

Einsatz von:OG Adendorf-Scharnebeck e.V.
Einsatzart:Ertrinkungsunfall
Einsatztyp:WRD stationär
Einsatztag:25.08.2019 - 25.08.2019
Alarmierung:Alarmierung durch eigene Beobachtung
am 25.08.2019 um 16:45 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 16:45 Uhr
Einsatzende:25.08.2019 um 19:00 Uhr
Einsatzort:Scharnebeck
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 5 Rettungsschwimmer
0/1/5/6

Kurzbericht:

Über 600 Badegäste nutzten das gute Wetter für einen Ausflug zum Scharnebecker Inselsee. Kurz vor Ende des Wachdienstes der DLRG, gegen 16:45 Uhr, kam es zu einem Badeunfall.

Zwei Mädchen (ca. 6 und 8 Jahre alt) spielten in der Mitte der Badebucht.
Während sie im Wasser tobten, kamen sie immer weiter in einen etwas tieferen Bereich und das jüngere Mädchen geriet in Panik und klammerte sich an ihrer großen Schwester fest. Hierdurch wurde das ältere Mädchen unter Wasser gedrückt und das jüngere Kind rief um Hilfe.

Karsten Kirchgässler (50 Jahre), Rettungsschwimmer und erster Vorsitzender der DLRG Ortsgruppe Adendorf-Scharnebeck e.V. beobachtete die gefährliche Situation, eilte sofort ins Wasser und konnte das jüngere der beiden Mädchen beruhigen und retten. Als das ältere Mädchen nicht auftauchte, suchte er sofort den Grund ab, fand das bereits untergegangene Mädchen zum Glück in unmittelbarer Nähe und konnte auch dieses vor dem Ertrinken retten und beide Kinder an die Eltern übergeben.

Bilder:

DLRG Adend...

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp