Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Projekt 'Niedersachsens Jugend, Stark in allen Strömungen'

Der DLRG LV Niedersachsen führt, finanziert durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt, eine Ausbildungsoffensive für den Bereich Strömungsrettung durch. Zeitraum für die Konkrete Durchführung ist das Jahr 2022. Das Projekt richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und soll diesen ermöglichen, sich in diesem physisch und psychisch sehr anspruchsvollem Tätigkeitsfeld der DLRG einzubringen. Die Entwicklung und Bindung der Zielgruppe im und an den Verband steht dabei im Vordergrund. Zusätzlich wollen wir in Niedersachsen flächendeckend diese einzigartige Fähigkeit im Bevölkerungsschutz bereitstellen.

Konkret bedeutet dieses, dass in 2022 die Durchführung von Lehrgängen des Moduls 403 “Schwimmen in fließenden Gewässern“ durch den LV gefördert werden, um Kindern den Einstieg in die Strömungsrettung zu ermöglichen. Ausrüstung kann bei Bedarf durch den LV zur Verfügung gestellt werden. Für die Durchführung sind die Bezirke, bzw die Gliederungen zuständig. Die Ausbildungsberechtigungen ergeben sich aus der gültigen Prüfungsordnung.

Der LV bezuschusst jeden durchgeführten Lehrgang mit 100,-€. Die Lehrgänge für den Aufbau von Strömungsrettergruppen werden durch den LV angeboten. In 2022 werden insgesamt 6 Lehrgänge zum Erwerb des Strömungsretter 1 (SR1 1011) angeboten. 5 davon werden in Regionen u.a. auch als Tageslehrgänge und in Verbindung mit E-Learning durchgeführt. Pro Teilnehmer wird für die Teilnahme ein Beitrag von 20,-€ fällig.

Gliederungen die an dem Projekt teilnehmen, können vier komplette Ausrüstungen SR beim Landesverband beantragen. Somit sind die Teilnehmer dann mit der benötigten Ausrüstung ausgestattet. Gliederungen, die bis zum 31.12.2023 die Einsatzbereitschaft eines SR Trupps (3 SR1 und 1 SR2) an den LV melden, können die gestellte Ausrüstung kostenfrei behalten. Gliederungen die 3 einsatzbereite SR 1 melden, können die Ausrüstungen für 25% des Anschaffungspreises übernehmen. Gliederungen die weniger als 3 SR 1 ausgebildet haben, können das Material für 50% des Anschaffungspreises übernehmen.

Vorwiegend werden Gliederungen gefördert, die zum jetzigen Zeitpunkt über keinen im KatS gemeldete SR Trupp verfügen. Aus jedem Bezirk wird mindestens eine Gliederung gefördert. Sollten sich aus einem Bezirk keine Gliederung melden, kann diese Förderung auf einen anderen Bezirk durch den LV übertragen werden. Bewerbungen können über ein durch den LV zur Verfügung gestelltes Antragsformular (Anlage 1) über die Bezirke an den LV gestellt werden.


Dokumente zum Herunterladen

Informationsblatt Nds Jugend, Stark in allen Strömungen (Stand: 01/2022)

Download PDF

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.