Projekt Mitgliederverwaltung

Seit einigen Jahren bietet der Bundesverband eine eigene Software für die Mitgliederverwaltung an. Diese wurde ursprünglich von VHU programmiert und wird bis heute von den Programmierern unterstützt. Um die Vereinsverwaltung auf einen moderneren Stand zu heben, hat der Präsidialrat am 22.-24. April 2016 beschlossen, auf eine neue Mitgliederverwaltung umzuschwenken.

Ab 1. Januar 2018 soll als Basis der SEWOBE VerbandsMANAGER zum Einsatz kommen, der bereits im Landesverband Württemberg im Einsatz ist und für Zwecke der DLRG - Arbeit modifiziert wurde. Um eine landesweit reibungslose Einführung der Software ermöglichen zu können, wird der Landesverband Niedersachsen ein Projektteam ernennen, welches die Gliederungen bei der Einführung unterstützen wird.

Aus jedem Bezirk sollte sich eine Person oder ein kleines Supportteam finden lassen, welches die Ortsgruppen vor Ort bei Fragen hilft und Lösungen zusammen mit dem LV-Projektteam erarbeitet. 

Auf diese Weise wollen wir den 187 Gliederungen, die bereits die bisherige DLRG-Vereinsverwaltung nutzen, die Sicherheit bieten, dass Ihnen geholfen wird und vielleicht bekommen wir weitere Gliederungen dazu, ebenfalls sich auf diese neue Software einzulassen.

Teilnahme

Zur Nutzung der Mitgliederverwaltung sind nachstehende Dokumente auszufüllen und unterschrieben an die Materialstelle zu senden. Die unten geforderte Auftragsdatenvereinbarung wird per Online-Formular direkt von der SEWOBE GmbH angefordert.  

Arbeitshilfen

Der Import der Mitgliedsdaten aus VHU erwartet aktuell 12 verschiedene aus VHU im CSV-Format. Sofern keine Ehrungs-, Funktions- oder Qualifikationsdaten importiert werden sollen (weil sie in VHU nicht gepflegt wurden), könnt ihr die in dieser Vorlage bereitgestellten CSV-Dateien für den Import nutzen. Für euch entfällt damit der eigene Export der (leeren) VHU-Dateien.

Statusberichte

Um die Gliederungen auf dem Laufenden zu halten, wird das Projektteam nach Bedarf Statusberichte veröffentlichen und über den Stand des Projektes informieren.

Gliederungssupport

Mit euren Fragen dürft ihr euch gerne an das Projektteam Mitgliederverwaltung des Landesverbandes Niedersachsen wenden.