Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungssport, news

38 Rettungssportler messen sich bei den 6. Landesmeisterschaften Freigewässer

Veröffentlicht: Freitag, 03.09.2021
Autor: Carina-Chantal Krämer
Fotos: Tobias Cassens/ Helge Höfers

Die Landesmeisterschaften Freigewässer gab es zuletzt in 2019, umso größer war die Freude bei den 38 Einzelstartern sich am 28. August wieder bei dem begehrten Wettkampf beweisen zu können. Insgesamt waren zehn niedersächsische DLRG-Gliederungen am Sander See vertreten.

Durchgeführt wurden die Meisterschaft bei mäßigem Wetter: Regen und Wind erschwerten die Bedingungen zu Beginn des Wettkampfes, Kälte und Wellengang zehrten an den Kräften. Erste Disziplin war das Surf-Race (Brandungsschwimmen auf einer 400 Meter langen Schwimmstrecke), gefolgt vom Board Race (einem etwa 600 Meter langen Bojen-Rundkurs). Nach einer kleinen Pause und besserem Wetter ging es mit dem Ski-Race (etwa 700 Meter) weiter. Alle Athleten verfolgten gespannt die Losung der Reihenfolge für den Rettungstriathlon „Oceanwoman/Oceanman“ - der Königsdisziplin des Wettkampfes.

Die Rettungssportler absolvierten hintereinander weg das Rettungsbrett-, Rettungskajak- Rennen und Brandungsschwimmen. „Es ist beeindruckend, mit welchem Ehrgeiz die Athleten diese Disziplin meistern“, betonte Michael Fellensiek von der Veranstaltungsleitung. Besonders hob er die Leistung von Talea hervor, einer 17-jährigen Athletin aus Schortens-Jever, die sich beim Ocean Woman mit fast 100 Metern Vorsprung durchsetzte.

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

AK

m/w

Platz

Name (Ortsgruppe)

12

w

1

Klinkenborg, Merle (Weener)

 

w

2

Boning, Emma (Visbek)

 

m

1

Fechner, Silvio (Weener)

 

 

2

Geerdes, Phil (Emsbüren)

13/14

w

1

Fellensiek, Milena (Schorten-Jever)

 

 

2

Kühling, Henrike (Visbek)

 

 

3

Thölking, Ida (Visbek)

 

m

1

Neumann, Tobias (Rastede)

15/16

w

1

Fellensiek, Svea (Schortens-Jever)

 

 

2

Meeske, Christin (Weener)

 

 

3

Krauss, Hannah (Barßel)

 

m

1

Modder, Sören (Weener)

 

 

2

Schmitz, Till (Georgsmarienhütte)

17/18

w

1

Fellensiek, Talea (Schortens-Jever)

 

 

2

Tynoir, Ferike (Salzgitter-Gebhardshagen)

 

 

3

Oehlerkind, Leonie (Nienburg)

 

 

3

Pastoor, Alina (Weener)

 

m

1

Grottendieck, Finn (Georgsmarienhütte)

 

 

2

Kreuzhermes, Jasper (Georgsmarienhütte)

Offen

w

1

Sassenberg, Janne (Georgsmarienhütte)

 

 

2

Steckrodt, Yasmin (Salzgitter-Gebhardshagen)

 

 

3

Modder, Louisa (Weener)

 

m

1

Schimansky, Jan (Nienburg)

 

 

2

Bensmann, Luca (Georgsmarienhütte)

 

 

3

Taddiken, Tim (Weener)

Masters

w

1

Kaletsch, Katrin (Dissen-Bad Rothenfelde)

 

 

2

Meyer, Lena (Georgsmarienhütte)

 

m

1

Diekmann, Sven (Visbek)

 

Mannschaft

AK

m / w

Platz

Name (Ortsgruppe)

15/16

m

1

Weener 1

Offen

w

1

Weener 2

 

m

1

Georgsmarienhütte

 

m

2

Salzgitter-Gebhardshagen

 

Der Gesamtpokal ging an die Ortsgruppe Weener.

Insgesamt 16 Helfer und sechs Kampfrichter sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Unterstützt wurde der Arbeitskreis Rettungssport des DLRG Landesverbandes Niedersachsen bei der Organisation von der Ortsgruppe Schortens-Jever, die ein Boot und Personal stellte.  „Ein besonderer Dank geht ebenso an die Gemeinde Sande, die den See zur Verfügung stellte und so den Wettkampf nach langer, pandemiebedingter Pause überhaupt erst wieder möglich machte“, so Fellensiek abschließend. 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing