Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

news, Projekte, Ausbildung

Endlich wieder schwimmen: Kinder freuen sich über (Neu-)Start der Kurse

Veröffentlicht: Donnerstag, 23.09.2021
Autor: Carina-Chantal Krämer
Fotos: Carina-Chantal Krämer

Lange mussten die Kinder auf diesen Moment warten: Frisch geduscht geht es im Gänsemarsch in Richtung Schwimmbecken, wo sie bereits von den Ausbilderinnen der DLRG Ortsgruppe Weyhe erwartet werden. Beim Blick auf die achtköpfige Gruppe fällt schnell der hohe Altersunterschied der Mädchen und Jungen auf, manche sind gerade mal vier Jahre alt, andere schon acht. Die Gründe nennt Achim Linka, Vorsitzender der Ortsgruppe: „Durch die Corona-Pandemie mussten unsere Anfängerkurse seit März letzten Jahres ausfallen. Hinzukommt das Problem der langen Wartelisten. Manche Kinder mussten drei Jahre auf ihren Platz warten“.

Seit Anfang des Monats können die Anfängerschwimmkurse nun endlich wieder starten. Voraussetzung ist, dass die Kinder entweder geimpft, genesen oder getestet sind (3G-Modell). Immer montags, dienstags und donnerstags geht es für die Kleingruppen (bis zu zehn Kinder) in das Weyher Freibad, wo sie in einem beheizten Becken im Innenbereich schwimmen lernen.

Für die Montagsgruppe ist es diese Woche der dritte Termin. Sicher schwimmen können die Kinder jetzt noch nicht, mit Schwimmhilfen gelingen die ersten Versuche aber schon ganz gut. Viel Freude bereitet ihnen nach Ringen zu tauchen und weitere Gegenstände einzusammeln. Dieses Jahr konnten sich rund 60 Kinder über einen Platz im Schwimmkurs freuen. Möglich wurde das durch das Projekt „Niedersachsen lernt Schwimmen³“. Ziel dieses Projektes ist die Verbesserung der Schwimmfähigkeit, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, die keinen Schwimmunterricht an den Grund- und weiterführenden Schulen hatten oder aufgrund von infektionsschutzbedingten Bäderschließungen nicht das Schwimmen erlernen konnten.

Linka meldete sich Mitte des Jahres bei dem Gemeinschaftsprojekt vom LandesSportBund Niedersachsen e.V. (LSB) mit seiner Sportjugend (sj Nds), dem Landesschwimmverband Niedersachsen e.V. (LSN) und dem DLRG Landesverband Niedersachsen an und erhielt für alle fünf Kurse eine Förderung. „Das ist ein tolles Angebot“, freut sich Linka. „Durch den Zuschuss können wir mehr Kurse anbieten, die Teilnehmerbeiträge geringhalten, neue Lehrscheininhaber ausbilden und gegebenenfalls auch noch Material anschaffen“.

Mehr zu den Projekten der DLRG Niedersachsen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing